Über uns

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1992 durch den Maschinenbau-Diplomingenieur Udo Massari, der bis heute zusammen mit seiner Frau Susi Massari das Geschäft erfolgreich leitet. Von Anfang an setzte die CASTRO auf innovative Ideen und neuartige Projekte in Maschinenbau und Medizintechnik. So wurden bereits ein Jahr nach der Gründung (1993) eine Behandlungsliege für die Ophtalmologie und eine Hexapod-Liege für die Medizintechnik entwickelt. Des Weiteren folgten 2004 Behandlungsliegen für die Urologie und die Nierensteinzertrümmerung.

 

Parallel zu diesen Entwicklungen wurde in den Jahren 2000 bis 2007 die Hexapod-Technologie für den Maschinenbau erforscht. Auf dem hieraus gewonnenen Wissen wurde ab 2003 ein völlig neuartiges Projekt aufgebaut: der Caspod. Eine sechsachsige Maschinenzelle (Parallelkinematik), deren Präzision und Wiederholgenauigkeit einzigartig sind und die für die verschiedensten Anwendungen (Schweißen, Entgraten, Fräsen, Polieren, Laserschneiden) ausgelegt werden kann. Von 2003 bis 2007 wurde diese Maschine bis zur Marktreife entwickelt. 2008 startete der Verkauf des Caspod, der bis zum heutigen Tag stets weiterentwickelt wird.  Der letzte Durchbruch gelang 2012 mit der Adaption der Inertgastechnolgie zum WIG-Schweißen unter Inertgasatmosphäre.

About us

 

The company was founded in 1992 by Udo Massari, who runs and owns the business today. CASTRO has been creating innovative ideas and new products in mechanical and medical engineering since the beginning. One year after starting the company we invented a surgery couch for ophtalmology and a hexapod-couch for medical technology. In addition surgery couches for urology and for the destruction of renal calculi followed (2004).

 

In parallel to those developments, from 2000 to 2007, the hexapod-technology for mechanical engineering was investigated. A totally new product was built as a result of this in 2003: the Caspod.

 

A six-axis machine frame (parallel kinematic), whose precision and repeatability can be used for unique and various applications such as welding, deburring, cutting, polishing, and laser cutting.

 

From 2003 to 2007 the machine was further industrialised.

 

The first Caspods were launched onto the market 2008 and is constantly kept up with the latest technological developments.

 

The latest technology adaption was in 2012 with the integration of inert gas technology for TIG-Welding with a controlled atmosphere.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Castro GmbH